Warenzeichen




logo



Haben sie Interesse an der Nutzung unseres Zeichens (beim Deutschen Patentamt eingetragen)?
Wenn ja, dann wenden Sie sich an uns.
Wie erhalten Sie das Warenzeichen?
Ganz einfach. Sie werden Mitglied unseres Verbandes und beantragen das Waren-zeichen.
Von uns erhalten Sie die erforderlichen Unterlagen (Vergaberichtlinie, Formulare), wir kontrollieren und vergeben das Warenzeichen.

Vorteile bei Verwendung des Warenzeichens:
  • Qualitätszeichen, dass den Verbraucher auf Anwendung extensiver Bewirtschaftung aufmerksam macht

Nutzen Sie das Warenzeichen für folgende Produkte:
  • Rinder-, Schaf-, Ziegen und landwirtschaftliche Wildtierhaltung
  • Obst aus Streuobstbeständen,
  • Futtermittel (Weidefutter und Rauhfutter).

Auszug aus der Vergaberichtlinie
  • Voraussetzung ist die Mitgliedschaft im Deutschen Grünlandverbandes e.V.
  • Sie erzeugen Ihre Vermarktungsprodukte auf extensiv bewirtschaftetem Grünland
  1. Tierbesatz des Betriebes 0,3 bis 1,4 GV/ha HF
  2. Weidehaltung der Tiere während Vegetationsperiode
  3. ausgewogene Nährstoffkreisläufe auf Wirtschaftsgrünland
  4. N-Düngung unter 120 kg N/ha und Jahr
  5. Pflanzenschutzmittel – max. Teilflächenbehandlung zur Regulierung von Ampfer, Disteln und Brennnesseln
  6. Ernährungsgrundlage der Tierhaltung ist wirtschaftseigenes Futter

Kontrolle
Die Kontrolle erfolgt für alle Betriebe durch den Deutschen Grünlandverband e.V. unangemeldet.